Das Wintertreffen der DER KREIS Junioren in Tschagguns

Produktvorstellung von Bosch und Seminar mit Walter Klee

Das traditionelle Wintertreffen der DER KREIS Junioren fand in diesem Jahr in Tschagguns (Österreich) statt. Beim Event standen die Vorträge der Firma Bosch und das Seminar mit dem erfahrenen Trainer Walter Klee im Vordergrund. Die vier neuen Junioren in der Runde – Aron Hämmerle, Patrick Florea, Melanie Rüdiger und Thomas Breuer – wurden von allen Teilnehmern herzlich aufgenommen. Nach einem lockeren Empfang in der Lobby mit Häppchen und Getränke erfolgte die Begrüßung und die offizielle Eröffnung der Tagung durch die beiden Geschäftsführer von DER KREIS: Oliver Strelow (Vertrieb & Marketing Deutschland) und Martin Oberwallner (Österreich).

Matthias Reiter, Junior Key Account Manager der Robert Bosch Hausgeräte GmbH stellte die Produktneuheiten des Unternehmens vor, unter anderem die Serie 8 in carbon black oder neue vario-Style Farben bei Kühlschränken sowie die Deckenlüfter im neuen Design.

Der erfahrene und beliebte Trainer Walter Klee überzeugte die Teilnehmer mit dem Thema „Nachfassen von Angeboten“. Dabei standen unter anderem herausfordernde Fragestellungen im Mittelpunkt: Wie bereite ich mich auf den Kaufwiderstand vor und wie gehe ich mit Vorwänden der Kunden um? Hier konnten die Junioren zahlreiche Tipps und Anregungen für sich und ihren Alltag mitnehmen, die sie vor allem im Rahmen von Gruppenarbeiten gemeinsam entwickelt haben.

Dijuwi-Cup
Die Gewinner des diesjährigen Wintertreffens waren: Emanuel Reuss, Reuss Einrichtungen (1. Platz), Sofie Pfleiderer, Küchenhaus Pfleiderer (2. Platz) und Benjamin Köck, Einrichtung & Design Köck (3. Platz).

Das Herbsttreffen 2019
Die Teilnehmer freuen sich bereits auf das Herbstevent, das im Oktober 2019 stattfinden wird.

STATEMENTS

Barbara Haas, HASU GmbH, Offenburg

Jedes Mal ist es anders, jedes Mal auf seine eigene Art & Weiße besonders. Das Wintertreffen hier in Tschagguns hat mir wieder einmal wirklich gut gefallen.
Das Ski/Snowboard fahren ist natürlich immer ein muss und macht in der tollen Gruppe noch mehr Spaß. Das Hotel, die Umgebung und die Teilnehmer – alles hat gepasst.
Die Seminare haben es auch immer in sich wo man jedes mal immer was mit nehmen kann.
Gut gemacht!


Sofie Pfleiderer, Pfleiderer Küchenhaus & Schreinerei, Winnenden

Ein großen Dank geht an die Firma Bosch und DER KREIS die uns die vier Tage in Tschagguns geschult und unterstützt haben. Vielen Dank auch an Claude Rapp & Robert Kainz von DER KREIS, für die tolle Organisation.

Jedoch möchte ich mich auch bei den Junioren von DER KREIS bedanken. Es ist immer wieder schön, Zeit zu verbringen sowie Informationen auszutauschen. Auch wenn wir alle unterschiedliche Charakteren haben, merkt man, dass wir nach dem selben Ziel streben.


Patrick Florea, Küchenpavillon GmbH, Leonberg

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung. Macht weiter so.
Positiv fand ich auch den Besuch von DER KREIS Deutschland Geschäftsführer Oliver Strelow, das gab der Veranstaltung einen gewissen Wert. Die Präsentation der Firma Robert Bosch Hausgeräte GmbH und das Seminar von Walter Klee rundeten das Wintertreffen ab.


Melanie Rüdiger, KUCERA Holzhandwerk, Wien

Super Organisation und Balance aus Seminar und Freizeitprogramm.
Das Skifahren war eine richtige Gaudi und das Wellnessen tut nach einem nach einem tollen Skitag richtig gut. Das Hotel und die Lage waren richtig super wobei am Ende nicht der Ort für das wohlempfinden entscheidend ist sondern die Leute mit denen man vor Ort ist!
Danke, dass ich dabei sein durfte.


Felix Haas, HASU GmbH, Offenburg

Das diesjährige Wintertreffen war wieder ein voller Erfolg.
Obwohl wir keine Bosch Geräte führen, hat mich der Vortrag und vor allem  die Produkte sehr interessiert. Aus dem Seminar mit Walter Klee konnte ich wieder viele pfiffige Tipps für den Verkauf mit nehmen.

Tolles Skigebiet, das Wetter hat bis auf wenige Ausnahmen auch mitgespielt. Ich habe mich sehr gefreut, ein paar neue Gesichter kennengelernt zu haben und alte Bekannte wieder zu sehen.


Aileen Reuss, Reuss Einrichtungen, Dunningen

Vielen Dank für das tolle Wintertreffen in diesem Jahr. Es waren wieder spannende und interessante Tage mit Euch. Ein riesen Dankeschön für die tolle Organisation.


Rebecca Scharf, Küchenvertrieb Scharf GmbH, Aurach

Ich kann auf vier schöne Tage mit den jungen Wilden im schönen Tschagguns zurückblicken. Durch den Flying Fox beflügelt und dem interessanten Vortrag von Bosch Hausgeräte konnten wir auch die Piste meistern.
Mein Highlight war, wie soll es auch anders sein, Walter Klee – like a Bosch eben.
Danke für das tolle Wintertreffen 2019!


Emanuel Reuss, Reuss Einrichtungen, Dunningen

Ein Jahr Vorfreude!
Vielen Dank, dass ich an diesem tollen Treffen teilnehmen durfte! Ein sehr großes Lob an das Orga-Team und hier Federführend Claude. Ebenfalls einen besonderen Dank an die Firma Robert Bosch Hausgeräte GmbH.


Nadine Storz, Reuss Einrichtungen, Dunningen

Es war wieder ein super Wintertreffen! Vielen Dank an die super Organisation.
Besonders hat mir die Abenteuernacht mit dem „Flying Fox“ gefallen.


Benjamin Köck, Einrichtung & Design Köck OG, Gmunden

Ich werde immer wieder belächelt wenn ich „Die Jungen Wilden“ erwähne, aber spätestens wenn ich darüber erzähle und in Erinnerungen an die letzten Jahre schwelge, verstehen die meisten das „Wilde“, nur das mit dem „Jung“ muss ich immer genauer erklären.

Und dann kommt zumeist die eine selbe Frage: „Was muss ich tun, damit ich da mit darf? “ Naja ein Küchenstudio eröffnen, dem KREIS beitreten und wenn möglich das Ganze noch solange du jung genug dafür bist. Und genau dann wird mir immer wieder klar, dass All das was wir haben, absolut nicht selbstverständlich ist, und auf harte Arbeit aufbaut. Danke an Claude Rapp, Martin Laireiter, Robert Kainz & Walter Klee für eure „Nachwuchsarbeit“ beim diesjährigen Wintertreffen 2019.